• Zellular-Regeneration
nach Helmuth Matzner
 
Unser Körper ist mit vielen Giftstoffen belastet. Diese entstehen durch:

* eine unausgewogene Ernährung


* durch Zusatzstoffe in unserer Nahrung,      die wir oft nicht kennen


* durch Stress, welcher unseren gesammten Stoffwechsel beeinflusst,
indem er Zucker produziert.


* durch enorme Schadstoff- Schwermetallbelastung, die wir über die Nahrung Luft ect. aufnehmen.

 
Hier arbeite ich mit dem 9 Punkte Programm von Helmuth Matzner, der mein Lehrer für mitochondriale Zellularmedizin geworden ist.

 
Nach langem Umschauen und Testen habe ich hier - aus meiner Erfahrung - das optimale Basissystem gefunden. 
Die Versorgung des Körpers mit den wichtigsten Nährstoffen und Aminosäuren ist die Basis für ein gesundes Zellwachstum. Hierzu ist es wichig zu wissen, dass sich unsere Zellen ständig erneuern! Wir haben einen enormen Einfluss darauf, wie sich unsere Zellen entwickeln! Auch ist es in dieser Zeit unumgänglich, die massiven Giftstoffe aus unserem Körper auszuleiten!
Gerne unterstüze ich Sie bei diesem Prozess der Selbstheilung!

 

  • Körpertherapie

Massage/Ruhepool
 
Die Fähigkeit zu entspannen und abzuschalten ist die Grundvoraussetzung für eine tiefe Heilung. 
 
Der Stoffwechsel unseres Körpers wird über das Gehirn gesteuert. Wir können sowohl das Gehirn über den Körper als auch den Körper über das Gehirn entspannen. 
 
Entspannung zu erlernen ist nicht schwer - ich
begleite Sie gerne dabei. 
 
Ich stelle Ihnen verschie- dene Methoden vor. Es ist wichtig herauszufinden, welche Methode Sie in Ihr Leben einbauen können und wollen.

 

klick >

klick >

  • Tinnitus-Atemtherapie 
nach Maria Holl 

 

"Die Übungen – die im Rahmen eines Trainings in Einzel oder Gruppensitzungen vermittelt werden – setzen sich aus drei Bereichen zusammen:

  • Gymnastik

  • Atmung

  • Selbstmassage

  • Begleitende Maßnahmen

Hierdurch kann ein Patient sein eigenes Lymphsystem, sowie die Nervenbahnen und Muskelstränge selbst beeinflussen. Ziel der Therapie ist es, die Lebenskraft wieder in die richtigen Bahnen zu lenken und den Betroffenen dabei zu unterstützen, den Tinnitus samt seiner Begleiterscheinungen nach und nach zu lindern." (Zitat Maria Holl)

 

Die Tinnitus-Atemtherapie (TAT) ist einfach und pragmatisch. Mit nur 1-15 Minuten am Tag erreichen Sie erstaunliche Ergebnisse!

 

Ich unterstütze neben der TAT Methode nach Holl® den Heilungsprozess von Tinnitusbetroffenen auf Wunsche mit homöopathischer Arznei, sowie mit stressmindernden Detox-Maßnahmen des Körpers.

 
 

klick >

klick >

  • Sat Nam Rasayan 
nach der Schule von Swen Butz
 
Jeder von uns verfügt über die Vitalität, die wir brauchen, um ein gesundes und glückliches Leben zu führen. Vitalität entsteht dadurch, dass Körper, Geist und Seele gut zusammenarbeiten. Wenn wir diese Vitalität spüren, fühlen wir uns lebendig. Wir sind zuversichtlich, dass wir unser Leben meistern, unsere Ziele erreichen und mit unserer Aufmerksamkeit verbunden sind.
Leider kommt uns diese innere Lebensqualität hin und wieder abhanden. Die Zeit, in der wir leben, ist oftmals hektisch, stressig und aufreibend, so dass es nicht einfach ist, im Gleichgewicht zu bleiben. Hier entfaltet Sat Nam Rasayan seine wohltuende Wirkung, für Menschen erfahrbar, die selbst nichts dafür tun müssen.
 

klick >

klick >

  • Homöopathie

nach Samuel Hahnemann
 

... ist eine eigenständige Heilmethode, die von Samuel Hahnemann (1755 – 1843) einem sächsischern Arzt, Apotheker und Chemiker wieder entdeckt wurde.

Schon Hippokrates (ca. 460 – 377 v.Chr.) und Paracelsus (1493 – 1541) lehrten und arbeiteten nach den Regeln des Ähnlichkeitsprinzips. Angewendet wird sie bei akuten und chronischen Prozessen. Sie hat auch einen tiefen Einfluss auf den Gemüts- und Geisteszustand. von Kindern und Erwachsenen.

 

  • Yogatherapie

nach Yogi Bhajan
 

.... lehrt den Menschen, sich selber zu heilen. Die Übungsreihen, auch Krias genannt, zielen unter Anderem darauf hin, das Muskel- und Drüsensystem zu aktivieren, so dass der Stoffwechsel und die Beweglichkeit heilend im Gleichgewicht bleiben kann.

 

klick >

  • Schüssler Salze

  • Bachblüten

 

... ist eine eigenständige Heilmethode, die von Samuel Hahnemann (1755 – 1843) einem sächsischern Arzt, Apotheker und Chemiker wieder entdeckt wurde.

Schon Hippokrates (ca. 460 – 377 v.Chr.) und Paracelsus (1493 – 1541) lehrten und arbeiteten nach den Regeln des Ähnlichkeitsprinzips. Angewendet wird sie bei akuten und chronischen Prozessen. Sie hat auch einen tiefen Einfluss auf den Gemüts- und Geisteszustand. von Kindern und Erwachsenen.

 

klick >